- Mentaltraining im Reitsport

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:


Mentaltraining im Reitsport


Herzlich Willkommen
auf meiner Homepage


Mentaltraining, ja oder nein? Dies ist für mich keine Frage. - Meine Homepage wird Sie darin unterstützen Ihre Antwort zu finden.

Wenn Reiter an ihren Zielen scheitern, sind längst nicht immer mangelnde Fähigkeiten schuld.
Oft blockiert sie etwas ganz anderes: ihre eigenen Gedanken. Wer sich dessen bewusst ist,
kann den Knoten im Kopf lösen.

Wer kennt diese Aussagen nicht?

  • ich war zu nervös, verkrampft, unkonzentriert oder abgelenkt,

  • ich habe meine volle Leistungsfähigkeit nicht abrufen können,

  • ich wurde durch das schlechte Wetter, schlechte Bodenverhältnisse, Lärm, Richter oder die Zuschauer gestört,

  • ich kann das einfach nicht oder ich lerne das nie,

  • immer wieder diese Gedanken, die mich blockieren,

  • ich stehe mir mal wieder selber im Weg,

  • usw.


Ein Bedarf an mentalem Training wird deutlich, wenn diese Bemerkungen Sie begleiten.

Mit Hilfe von Mentaltraining nutzten Sie Ihre Potenziale und Ressourcen, hören auf Ihre Intuition, überwinden Blockaden und lernen mit störenden Faktoren wie z. B. Leistungsdruck, Angst, Lampenfieber und Nervosität besser umzugehen.

Auf den folgenden Seiten möchte ich Ihnen die Vielfältigkeit des Mentaltrainings vorstellen.

Ich wünsche Ihnen viel Spaß...

Angelika Wirzberger

Mentaltrainerin Angelika Wirzberger

Besuchen Sie mich auch in den folgenden sozialen Netzwerken:

 
Copyright 2016. All rights reserved.
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü